Doro

Hallo, ich bin Doro. Nachdem ich vorerst in der Theaterwelt mein Zuhause hatte, habe ich 2002 beschlossen mir ebenfalls die Tanzwelt zu erschlieflen. Nach abgeschlossener Ausbildung zur Bühnentänzerin für zeitgenössischen Tanz, arbeitete ich drei Jahre in verschiedenen Jugendeinrichtungen und bildete mich in den unterschiedlichen Tanzrichtungen (Contemporary, Ballett, Jazz, HipHop) weiter. Neben meinem Studiengang Soziale Arbeit/Sozialpädagogik entschloss ich mich, zurück zu den Wurzeln, die Zusatzqualifikation in Theaterpädagogik zu erwerben.

Ich erlebe die Arbeit mit dem eigenen Körper immer wieder als ein Ventil für Zurückgehaltenes, als Selbstentdeckung und Kommunikationsmittel. Für mich ist Tanz eine Form des Ausdrucks, der uns hilft sichtbar zu machen, was uns bewegt. Manchmal dort, wo Worte fehlen, mal dort, wo er Worte noch verstärkt. Tanz ist ein Gedanke, ein Gefühl. Ist Herz, also was uns antreibt. Genauso wie Seele, also das was uns trägt.

Wenn ich dies in meinem Unterricht vermitteln kann: Freude am eigenen Körper und der Bewegung, ein verständnisvolles Miteinander und die Bereitschaft auf die Suche zu gehen, würde mich das glücklich machen.

Meine Jazzkurse:

Im Warm Up erlernen und erweitern wir unsere Grundkenntnisse der Basistechniken-und schritte des (Modern-)Jazz. Wir arbeiten an der Stärkung unseres Zentrums, dem Muskelaufbau, der Dehnung und Schrittvariationen in der Diagonalen.

Im 2. Teil widmen wir uns der Erarbeitung von Choreografien. Dabei wollen wir die Chance nutzen, Tanz nicht nur als Sport, als ein perfektes Ausführen von Bewegungsabläufen zu verstehen, sondern vielmehr unser Augenmerk auf die Verbindung von Gefühl & Bewegung setzen - um Inneres auszudrüücken und das Außen zu bewegen.

Mein HipHop Kurs:

In dieser Stunde werden wir unser Rhythmusgefühl schulen und einfache Basisschritte aus den verschiedenen Stilrichtungen des HipHop erlernen. Auflerdem werden wir im Warm Up etwas für unseren Muskelaufbau tun und unsere Dehnung verbessern. In jeder Stunde werden wir dann an einer Choreografie arbeiten, gemeinsam ein Thema finden, und als Gruppe Mittel und Wege finden, dieses umzusetzen.

Kurse:
Jazzdance Nonamé (für Mädchen ab 12 J.) Fr. 15:30-16:30
Jazzdance Nonamé (für Mädchen ab 16 J.) Fr. 18:00-19:30
Hip Hop (Jungs & Mädchen ab 12 J.) Fr. 15:30-16:30


zurück zur Teamübersicht